» Menü

 Startseite
 
 Standbye-Bilder
 
 NEC Klingeltöne
 
 Anrufer-Bilder
 
 Kontakt
 

» Latest News
imode-News: Die neuen imode-Handys sind da!!!

NEC n22i + Toschiba ts21i


Cebit-News

Handys die bei der CeBIT vorgestellt wurden:
Nokia 3650
Naja, ist zwar ein Nokia bietet aber keine volle i-Mode Unterstützung. Accesskeys, i-Mode Emoji Symbole und manche i-Mode Dienste funktionieren nicht. Es gibt keinen i-Mode Mail Client auf dem Handy, aber es hat MMS und alles was ein Nokia Fan braucht.
Siemens S55(i)
Volle i-Mode Unterstützung. Downloaden von JAVA Applicationen (DoJA Technologie) per i-Mode, i-Mode Mail Client und alle Funktionen des normalen S55. Leider ist das Display sehr klein, doch die i-Mode Seiten sind speziel diesem Display angepasst. MMS gibts also auch!!!
Mitsubishi Electric m21i
(früher Trium) Meiner Meinung nach das beste Handy der 21er Serie. Auch volle i-Mode Unterstützung, 4096 farben, SMS und T9 i-Mode Mails mit leider nur 1000 Zeichen, Infrarot!!!!, integrierte Antenne und Freisprecheinruchtung. Auch die Spiele sind gut!
NEC n31i
wie das n21i nur mit verbessertem Display und 65,536 Farben, Außendisplay mit 4096 Farben, MMS!!! i-Mails mit Bilder also i-shot, USB PC Verbindung (Datenkabel) IrDA 1.2.1, 100k Pixel Camera mit Zoom und auch DoJa JAVA!!! Ach ja, viele der "Kinderkrankheiten" wurden jetzt auch beseitigt! Panasonic X70i
Blaugleich dem Panasonic X70 Handy aber mit volle i-Mode Unterstützung. Bluetooth, IrDA, MMS, DoJA JAVA Downloads, und vieles mehr... Leider wurde das Handy auf dem E-Plus nicht demonstriert, doch auf dem NTT Docomo oder Panasonic Stand konnte man sich das schon anschauen. Es wird auch ein i-Mode Handy in diesem Jahr von Samsung folgen mit einer um 180 drehbaren Kamera. Leider gibts dazu keine Infos. Auf der CeBIT wurde nur ein Prototyp vorgestellt. Weitere Infos finden Sie auf den Seiten des jeweiligen Herstellers. Also, meiner Meinung Nach sind alle Handys außer das Nokia 3650 i-Mode Handys auf die man sich freuen kann! Alle Handys der neuen i-Mode Generation unterstützen MMS und JAVA. Alle haben auch nch IrDA und manche auch Bluetooth!
» Bilder auf's NEC n21i

n21i...wap...mit anderen Netzen als Eplus?

Ich habe mich mit NEC in Verbindung gesetzt und erfahren, daß das n21izwar wap-Seiten darstellen kann dieses aber nur mit Eplus-Karten. Nec begründet dieses mit der Tatsache, daß das Handy für Eplus entwickelt wurde und es eine Forderung von Eplus war.

Inernet klappt...jetzt die Bilder

So, nun bist Du hier gelandet und willst wissen wie Du ein Bild in Dein Nec bekommst. Da dieses auch in Deinem Handbuch nicht steht, möchte ich dieses hier erklären.

Also Du hast ein Bild und willst dieses für Dein NEC aufbereiten. Dabei sollest du zunächst beachten, dass Dein Telefon nur ein Display mit 120 mal 160 Bildpunkten besitzt. Also sind größere Fotos auch nicht sinnvoll.
 
Ein Hintergrundbild hat eine sichtbare Größe von 120 x 110 Bildpunkten.
Ein Anruferlogohat eine sichtbare Größe von 60 x 80 Bildpunkten.

Das NEC21i kann nur Grafiken im GIF-Format darstellen, dies aber in allen möglichen Varianten (animiert, interleaced und deinterleaced). Wie alle Seiten für dieses Telefon, dürfen die Dateien eine Größe von 10K nicht überschreiten. Die GIF-Dateien können 2 bis 256 Farben besitzen.

Um die optimale Qualität zu erreichen musst Du die richtige Palette verwenden. Damit nutzt Du dann die 256 vordefinierten Farben des NEC. Werden Bilder aufgerufen, die andere Farben als die des NEC verwenden, wird das Bild vom Telefon zunächst auf die internen Displaynuancen abgewandelt. Dabei kommt es zu hässlichen Rasterungen, welche vermieden werden, wenn die GIF-Datei von vorn herein nur die Farben des Displays benutzt.

Das Bild mit alle 256 Farben, die das Display des NEC21i darstellen kann, gibt es hier. Speichere dieses GIF-Bild nun auf Deinem PC (Rechtsklick / Speichern unter) und öffne es dann mit einem Grafikprogramm (z.B. PhotoImpact). Nun sichere dieses Bild als Palette (Format / Farbtabelle oä.). Nun öffnest Du ein Bild welches bearbeitet werden soll, passe es der Bildgröße an, lade die Palette "darüber" und speichere dein Werk als GIF ab.

Da es derzeit immer noch keine passende Software zum Updaten des NEC21i via PC gibt, musst Du den Umweg über das Internet nehmen. Dazu benötigst Du zum einen Webspace (z.B. von http://www.fortunecity.de/ oder http://www.eplus-online.de/ ) und zum anderen ein FTP-Programm (z.B. WS_FTP LE ) zum "hochladen" Deiner Bilder. Beides findest Du kostenlos im Internet (z.B. bei http://www.kostenlos.de/ ). Nun lade das Bild mit dem FTP Programm auf Deinen Webspace, merke Dir die Adresse und tippe diese in Dein Telefon ein (im NEC n21i unter imode-5-1). (z.B. http://www.mapra.info/images/imode/backgr/stan_olli.gif). Dann wie gewohnt im NEC abspeichren.

Wenn Dir diese Prozedur zu aufwendig erscheint (ist sie aber eigentlich nicht), gibt es noch diverse Anbieter, die Dir diesen Service kostenlos und ohne großen Aufwand anbieten. Allerdings kann es sein, dass diese eine falsche Palette benutzen oder Dein Foto anderweitig nicht so hinbekommen, wie du es Dir vorstellst. Anbieter sind:
http://www.imode-forum.com/ipic.htm
http://www.i-compose.de/

Solltest Du wieder Erwarten gar nicht klar kommen helfe ich Dir natürlich gerne weiter. Schick mir einfach eine Mail und ich werde mich bemühen schnell zu antworten.

 
  Seitenanfang